CR-Berichterstattung

Seit 2013 bildet STRABAG ihre Nachhaltigkeits-Performance im Geschäftsbericht ab. Der Geschäftsbericht 2016 beinhaltet finanzielle sowie nicht-finanzielle Informationen.
Zusammen mit den Online-Informationen erfüllen wir weitgehend die Anforderungen des Berichtsstandards der Global Reporting Initiative (GRI) G4 in Übereinstimmung mit der Option „Kern“. Die vollständige Erfüllung der Anforderungen der Berichts-Option Kern streben wir ab dem Geschäftsjahr 2017 an.

GRI-Index 2016

Seitenangabe im Geschäftsbericht 2016Weitere Informationen
auf der Konzernwebsite
Allgemeine Standardangaben
Strategie und Analyse
G4-1
Erklärung des höchsten Entscheidungsträgers20-23; 26- 27
Organisationsprofil
G4-3
Name der OrganisationImpressum
G4-4
Wichtigste Marken, Produkte, Dienstleistungen24-25;137www.strabag.com > Leistungen
www.strabag.com > STRABAG SE > Marken
G4-5
Hauptsitz der OrganisationImpressum
G4-6
Standorte der Organisation26www.strabag.com > Standorte
G4-7
Eigentumsverhältnisse und Rechtsform93-94;152-154www.strabag.com > Investor Relations > Aktie
G4-8
Wichtige Märkte25;111
G4-9
Größe der OrganisationUmschlag; 24
G4-10
Detaillierte Angaben zur Beschäftigung34ff.
G4-11
Anteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit KollektivverträgenIndikator derzeit nicht erhoben
G4-12
Beschreibung der Lieferkettewww.strabag.com > Strategie > Lieferkette
G4-13
Veränderungen während des Berichtszeitraums20-23; 104-110; 130
G4-14
Vorsorgeprinzip59; 68-72www.strabag.com > Strategie > Strategischer Ansatz > Ökologische Verantwortung
G4-15
Unterstützte externe Initiativen, Chartas, Prinzipienwww.strabag.com > Strategie > Strategischer Ansatz
G4-16
Mitgliedschaftenwww.strabag.com > Strategie > (Download)
Ermittelte wesentliche Aspekte und Grenzen
G4-17
Vollkonsolidierte Unternehmen und Equity-Beteiligungen174-181
G4-18
Festlegung der wesentlichen Berichtsinhalte27-29www.strabag.com > Strategie > Stakeholder-Engagement
G4-19
Wesentliche Aspekte27-28
G4-20
Abgrenzung der wesentlichen Aspekte innerhalb der Organisation16
G4-21
Abgrenzung der wesentlichen Aspekte außerhalb der Organisation16
G4-22
Änderung im Vergleich zu früheren Berichten16; 27-28
G4-23
Änderungen der Grenzen und des Umfangs der Aspekte16; 27-28
Einbindung von Stakeholdern
G4-24
Einbezogene Stakeholder29www.strabag.com > Strategie > Stakeholder-Engagement
G4-25
Ermittlung und Auswahl der Stakeholder29www.strabag.com > Strategie > Stakeholder-Engagement
G4-26
Art der Einbindung der Stakeholder29www.strabag.com > Strategie > Stakeholder-Engagement
G4-27
Themen durch Einbindung der Stakeholder27-28www.strabag.com > Strategie > Stakeholder-Engagement
Berichtsprofil
G4-28
Berichtszeitraum16
G4-29
Datum des vorherigen Berichts16
G4-30
Berichtszyklus16
G4-31
Anlaufstelle für Fragen zum Bericht97www.strabag.com > Investor Relations > IR-Kontakt & Service
G4-32
GRI-Index17-19www.strabag.com > Strategie > Strategischer Ansatz > CR-Berichterstattung
G4-33
Umfang der externen Prüfung16; 226-231
Unternehmensführung
G4-34
Führungsstruktur der Organisation, Komitees des höchsten Kontrollorgans44-57;80-81www.strabag.com > Strategie > Strategischer Ansatz > Corporate Responsibility Management
Ethik und Integrität
G4-56
Werte, Grundsätze sowie Verhaltensstandards24;44-45; 60-61www.strabag.com > STRABAG SE > Vision und Werte
www.strabag.com > Strategie > Strategischer Ansatz > Business Compliance
Spezifische Standardangaben
Managementansatz (DMA) und Indikator/en für jeden als wesentlich ermittelten Aspekt
Kundenzufriedenheit
DMA
G4-PR5
Angaben zum Managementansatz
Ergebnisse von Umfragen
zur Kundenzufriedenheit
102-103
103
Strategische Personalentwicklung
DMA
G4-LA9
Angaben zum Managementansatz
Anzahl der Angebote an Aus- und Weiterbildungsseminaren
Anzahl der Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer
36-39
37
G4-LA10
Programme für Kompetenzmanagement und lebenslanges Lernen, die zur fortdauernden Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter beitragen37-38
Beschäftigungsbedingungen
DMA
G4-LA6
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Angaben zum Managementansatz
Arbeitsunfall-Ausfallquote, Unfallhäufigkeit und Krankheitsquote
40-42
40-41
www.strabag.com > Strategie > Strategischer Ansatz > Menschen & Arbeitsplatz
DMA
G4-LA12
Gleichstellung von Frauen und Männern
Angaben zum Managementansatz
Zusammensetzung der Kontrollorgane und Aufteilung der Mitarbeiter in Bezug auf Geschlecht und Altersgruppe
58-59
34-36; 45-55
DMA
Menschenrechte
Managementansatz und Indikatoren werden derzeit entwickelt.
Innovation und Digitalisierung
DMA
Angaben zum Managementansatz Innovation
Indikatoren werden derzeit entwickelt.
98-99www.strabag.com > Strategie > Strategischer Ansatz > Ökonomische Verantwortung
DMA
Angaben zum Managementansatz Digitalisierung
Indikatoren sind noch nicht erhoben.
100-101
Risiken- und Chancenmangement
DMA
Angaben zum Managementansatz
An der Darstellung der Indikatoren wird derzeit gearbeitet.
78-89
Business Compliance
DMA
G4-SO4
Angaben zum Managementansatz
Informationen und Schulungen über Maßnahmen und Verfahren zur Korruptionsbekämpfung
44ff.
60-61
www.strabag.com > Strategie > Strategischer Ansatz >Business Compliance (Code of Conduct)


Archiv



Auf der Website veröffentlicht am 28.07.2015 – Zuletzt publiziert am 09.11.2017 13:31:33
LINKS