Strategischer Ansatz



Wir sind europaweit und auf anderen Kontinenten tätig und bieten Leistungen entlang der gesamten Bauwertschöpfungskette an. Die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit sind daher vielfältig. Unser Anspruch ist es, für diese Auswirkungen Verantwortung zu übernehmen. Um dies erfolgreich umzusetzen, ist der Begriff der unternehmerischen Verantwortung (Corporate Responsibility – CR) in unsere Konzernstrategie integriert: Verantwortung ist bei uns strategisch. Ausgewogen, verantwortlich zu wirtschaften ist unser Weg zur Nachhaltigkeit.
Chancen ergreifen und Risiken frühzeitig erkennen
Sicheres, stabiles Arbeitsumfeld und Vielfältigkeit in unseren Teams
Ressourcen schonen und Energie effizient einsetzen
Transparenz in den Management- und Kontrollprozessen
Gesetzeskonform handeln und Ethik-Standards setzen
Langfristiges soziales und kulturelles Engagement
Wir haben sechs strategische Felder definiert, die unser umfassendes Verständnis von Verantwortung abbilden. Diese strategischen Felder sind eng miteinander verknüpft: So streben wir im Rahmen unseres Energiemanagements an, Ressourcen zu schonen (Ökologische Verantwortung) und Kosten einzusparen (Ökonomische Verantwortung). Wir schulen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinsichtlich der Folgen von und Maßnahmen gegen Korruption (Business Compliance), aber auch, um ihre Methoden- und Fachkompetenz zu steigern (Menschen & Arbeitsplatz). Die Verzahnung der Felder verdeutlicht, dass eine enge Zusammenarbeit über Konzernorganisationen hinweg und mit unseren externen Partnerinnen und Partnern notwendig ist, um solche Aufgaben erfolgreich zu bewältigen.

Diesen strategisch ausgerichteten Ansatz verwenden wir als Ordnungsrahmen für unsere
Berichterstattung: Der Geschäftsbericht 2015 beinhaltet bereits finanzielle sowie nicht-finanzielle Informationen. Er orientiert sich an der Global Reporting Initiative (GRI); wir streben die schrittweise Erfüllung des GRI G4-Berichtstandars (Option "Kern") an. Dies ist unser Weg, um die Nachhaltigkeits-Performance glaubwürdig, ausgewogenen und vergleichbar darzustellen.

Zu jedem strategischen Feld haben wir Kernthemen definiert, die für unsere Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit ausschlaggebend sind und auf die wir uns auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung fokussieren. In jedem der sechs strategischen Felder berichten wir über die wichtigsten Kernthemen, erläutern, warum wir ihnen
Relevanz beimessen und welche strategische Bedeutung sie für den STRABAG-Konzern haben. Verständlich und transparent beschreiben wir unsere konkreten Handlungen und Tätigkeiten. Durch die Entwicklung und regelmäßige Bewertung verschiedener Indikatoren steuern wir diese relevanten Themen und messen unsere Leistung. Zieldefinitionen in jedem strategischen Feld helfen uns zudem, die Wirksamkeit unserer Maßnahmen zu überprüfen und uns systematisch zu verbessern.



Auf der Website veröffentlicht am 27.07.2015 – Zuletzt publiziert am 20.06.2016 14:26:38
DOWNLOADS
LINKS